Yoga als mein Weg

Mein Name ist Sarah und ich möchte dir hier einen kurzen Einblick in meine Yogawelt geben.

Zum Yoga kam ich, wie wahrscheinlich viele andere Menschen auch, wegen starken Rückenschmerzen. Rückblickend bin ich darüber sehr dankbar, denn wie Swami Sivananda einst sagte: 

       1 Gramm Praxis sagt mehr als 1 Tonne Bücher.

Dies ist auch meine Erfahrung. Bereits in der ersten Yogastunde spürte ich positive Veränderungen sowohl körperlich als auch geistig. 

Und so wurde Yoga zu einem festen Bestandteil in meinem Leben. 

Für mich ist Yoga ein Weg, der weit über die Yogamatte hinausreicht. Es war schnell klar, dass ich meine Yogaerfahrung mit Anderen teilen möchte. Ich entschied mich für eine ganzheitliche Yogalehrerausbildung in der Sivanandatradition und weil es so schön war, hängte ich gleich noch eine weitere Ausbildung zur Kinderyogalehrerin bei Dany & Marion vom Barfußstudio in Pfaffenhofen dran.

Ich bin mir sicher, es werden noch so einige Ausbildungen folgen. 

Ich bin sehr dankbar für alles was ich erleben durfte und was da noch so kommen wird.

Mein Werdegang

Januar 2017 bis Januar 2019
2-Jährige Yogalehrerausbildung bei Yoga Vidya 723 Stunden

Februar 2019 bis April 2019   
Kinderyogalehrerausbildung im Barfußstudio Pfaffenhofen 50 Stunden

Dezember 2019
Ausbildung zur R.E.S.E.T. Anwenderin
Kiefergelenksentspannung nach Philip Rafferty

Juni 2020 – September 2020
Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach
Schwerpunkt Mobbingprävention bei Daniel Duddek SAOM

Juli 2022
Pränatalyogalehrer-Ausbildung 40 Stunden
Yoga & Mentaltraining in der Schwangerschaft
Sanely Gesundheitszentrum Augsburg

September 2022 – November 2022
Mentaltrainer- und ganz. Lerncoach Ausbildung Philip Dietl & Florian Ehlers Powerbrain Institut

Ich liebe es, altes Wissen mit unserer modernen Welt zu vereinen. Wenn wir anfangen Zusammenhänge zu verstehen, beginnt Heilung. Hierbei hat das Unterrichten von Kindern mein Leben ungemein bereichert und positiv beeinflusst. Mittlerweile ist es meine Herzensaufgabe. Durch die Arbeit mit den Kindern durfte ich wieder lernen, mit mehr Leichtigkeit durchs Leben zu gehen. Sei es eine scheinbar schwere Asana oder eine schier unüberwindbare Aufgabe die uns das Leben stellt.

Das Kind in uns kann alles schaffen

So ist es mir ein Anliegen, auch in meinen Yogastunden für Kinder und Erwachsene eine gewisse Leichtigkeit und Dynamik einfließen zu lassen, in denen wir voller Neugier und Spaß praktizieren.